Telefon
+43 (0)3152/8666-0

Month: Februar 2019

Der neue Mercedes-Benz GLC Facelift

Die Modellpflege des GLC – bald auch bei uns im Schauraum

Freiheit in ihrer schönsten Form – dafür steht der GLC seit seiner Einführung im Herbst 2015. Wie seine Vorgänger kombiniert der SUV beste Fahreigenschaften auf und neben der Straße mit Geräumigkeit, Funktionalität und Komfort. Dazu kommen in der jüngsten Generation die Weiterentwicklung zukunftsweisender Technologien, das prägnante Design, Konnektivität und Infotainment auf modernstem Niveau. Damit beweist der GLC wieder einmal, wie elegant und souverän sich markentypische Sicherheit und intelligente Anpassungsfähigkeit zu einem gelungenen Ganzen verbinden lassen. Das Ergebnis ist ein SUV, das sowohl auf der Straße als auch im Gelände neue Standards setzt.

Mit seinem markanten Auftritt, dem neuen Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten und einer neuen Motorenpalette bietet der GLC das Beste aus der Welt von Mercedes-Benz. Das Exterieur-Design besticht durch die breite und sportliche Optik. Für eine starke Offroad-Ausprägung sorgen muskulös geformte Flächen und prägnante Details wie die Chrom-Elemente, die sich nun serienmäßig von der Front bis zum Heck durchziehen, die neu designten Scheinwerfer sowie der stark konturierte Kühlergrill. Im Innenraum verbindet sich auf konsequente Weise Luxus und Benutzerfreundlichkeit: Die Verarbeitung ist auf gewohnt hohem Niveau und das Infotainmentsystem verfügt über größere Multimedia-Displays mit Touchscreen. Darüber hinaus beeindruckt die neueste Generation des Multimediasystems MBUX – Mercedes-Benz User Experience durch intuitive und vielfältige Bedienungsmöglichkeiten wie Berührung, Gestensteuerung und die optimierte Sprachbedienung. Insgesamt sind die Fahrassistenzsysteme deutlich erweitert und unter anderem mit der Ausstiegswarn-, Rettungsgasse- und Stauendefunktion ergänzt. Ebenfalls neu ist der Anhängerrangier-Assistent, der insbesondere beim Rückwärtsmanövrieren unterstützt.

Zum Marktstart Mitte 2019 erhält der GLC neue Benzin- und Dieselmotoren der jüngsten Motorenfamilie von Mercedes-Benz mit größerer Leistung und höherer Effizienz – später im Jahr folgen weitere Motorisierungen.

Die wichtigsten Weiterentwicklungen des GLC

  • MBUX – Innovative Telematik: Die Kombination aus den Multimedia-Displays mit Touchscreen-Bedienung, Navigation mit Augmented Reality, intelligenter Sprachsteuerung über die Sprechtaste oder das Schlüsselwort „Hey Mercedes“, Connectivity und das User Interface bringt nun auch den GLC auf den neuesten technischen Stand.
  • Antrieb: Der GLC erhält die nächste Vierzylinder-Motorengeneration für Benzin- und Dieselmotoren mitgesteigerter Leistung bei deutlich geringerem Kraftstoffverbrauch – bei den Benzinmotoren dank des neuen 48-Volt-Bordnetz mit riemengetriebenem Starter-Generator.
  • Weiterentwickelte Assistenzsysteme: Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Aktive Lenk-Assistent unterstützen den Fahrer beim Abstandhalten und Lenken noch komfortabler, so wird die Geschwindigkeit in Kurven oder vor Kreuzungen automatisch angepasst. Der Aktive Lenk-Assistent hilft beim Bilden einer Rettungsgasse und beim Spurwechsel. Das Risiko möglicher Kollisionen kann durch die Abbiegefunktion des Aktiven Brems-Assistenten vermindert werden, indem abgebremst wird, falls der Fahrer Gegenverkehr übersieht.

Wir informieren Sie natürlich auf all unseren Kanälen, sobald der neue GLC bei uns im Schauraum eingetroffen ist und für Probefahrten bereit steht.

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse – Jetzt bei uns im Schauraum

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse – Jetzt bei uns im Schauraum

Jetzt bei uns im Schauraum besichtigen und probefahren!


– Highlights –

Mehr Sports für den Tourer

Das Design ist so dynamisch wie noch nie. Zugleich fährt sich die B-Klasse agil und noch komfortabler als der Vorgänger.


Sauberes Debüt

Als erster Motor überhaupt erfüllt die für den Quereinbau angepasste Version der Zweiliter-Dieselbaureihe OM 654 mit 110 kW und 140 kW sogar die erst ab 2020 für Neutypen vorgeschriebene Euro 6d-Norm. Eine erweiterte Abgasnachbehandlung mit zusätzlichem Unterflur-SCR-Katalysator macht dies möglich.


Sportlerherz

Gegenüber dem Vorgänger erhält die neue B-Klasse durchgängig neue, effiziente Motoren, die alle mindestens die Euro 6d-TEMP-Grenzwerte erfüllen. Eine Premiere feiert das Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen.


Praktischer Begleiter

Die B-Klasse ist das perfekte (Familien-)Auto für alle, die großen Wert auf Platz, Komfort und Sicherheit legen, und bietet trotz sportlicher Optik bessere Innenraummaße als der Vorgänger.


Revolution, die Zweite

Beim avantgardistischen Interieur beschreitet die B-Klasse mit dem Monovolumen-Design der Instrumententafel wiederum einen eigenen Weg und ist dabei so revolutionär wie die A-Klasse.


Always on

MBUX ist eine Revolution der User Experience im Auto, was brillante 3D-Grafiken, intuitive Bedienung auch per Touchscreen und Sprachsteuerung „Hey Mercedes“, Lernfähigkeit und Funktionen wie MBUX Augmented Reality anbelangt.


Kopf hoch

Neu in der B-Klasse ist das optionale Head-up-Display. Wichtige Informationen werden in die Frontscheibe projiziert, was die Ablenkung vom Geschehen auf der Straße verringert.


Sicherheits-Upgrade

Die neue B-Klasse verfügt über Fahrassistenz-Systeme mit kooperativer Unterstützung des Fahrers und bietet damit bei der Aktiven Sicherheit eines der höchsten Niveaus im Segment mit Funktionsumfängen aus der S-Klasse.


Gut für den Rücken

Die Neuheit ENERGIZING Sitzkinetik unterstützt durch kleinste Änderungen der Neigung von Sitzkissen und Lehne das orthopädisch vorteilhafte Wechseln der Sitzhaltung.


Mehr Infos gibts bei unseren Mercedes-Benz Profis oder über unser Kontaktformular!


Rudolf Kainz
03152/8666-48
r.kainz@autohaus-uitz.at


Oliver Posch
03152/8666-43
o.posch@autohaus-uitz.at

Neue kaufmännische Leitung im Fahrzeugzentrum

Am Foto zu sehen v.l.n.r.: Ing. Gerhard Winkler (Prokurist), Herbert Winkler (Geschäftsführer), Jutta Köhldorfer (Prokuristin) und Tamara Heinz (kaufmännische Leitung)

Verstärkung im Führungsteam im Fahrzeugzentrum

In den letzten Jahren und Jahrzehnten hat sich aus dem Autohaus Uitz das erste Fahrzeugzentrum der Südost-Steiermark mit den Marken „Autohaus Uitz – Die Serviceprofis“ sowie „Goliath – Die Nutzfahrzeugspezialisten“ entwickelt. Das stetige Wachstum des Unternehmens erfordert auch Wachstum im Management und so wurde die langjährige Uitz-Mitarbeiterin Tamara Heinz mit der Stelle der kaufmännischen Leitung im Autohaus Uitz betraut. Die gebürtige Südsteirerin sammelte bereits fundierte Erfahrungen im Controlling und war auch schon vor ihrer Zeit im Autohaus Uitz in der Automobilbranche tätig. Die Hauptagenden von Tamara Heinz werden vor allem im operativen Tagesgeschäft liegen, aus dem sich Ing. Gerhard Winkler weitestgehend zurückziehen wird, um sich voll und ganz auf die mittel- und langfristige Unternehmensentwicklung sowie die strategische Ausrichtung des Unternehmens konzentrieren zu können. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Fr. Heinz eine kompetente, erfahrene sowie bereits langjährig für uns tätige kaufmännische Leitung gefunden haben. Meine Geschwister und ich sind uns sicher, dass Fr. Heinz stets im Sinne des Familienunternehmens handeln wird und mich optimal im operativen Tagesgeschäft entlasten wird.“, meint Ing. Gerhard Winkler.

Im heurigen Jahr stehen einige Highlights im Autohaus Uitz bevor. Zum einen feiert das Unternehmen sein 70-jähriges Bestehen, das mit einem großen Event im Herbst gebührend gefeiert wird und zum anderen findet am 6. und 7. April die bereits traditionelle Uitz Autoschau mit allen neuen Modellen der Marken Mercedes-Benz und Ford, sowie Gebrauchtwagen aller Marken und vielen tollen Aktionen statt.

Fr. Heinz gibt einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr: „Ich freue mich auf meine neue spannende Aufgabe im Autohaus Uitz und werde aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Autohaus Uitz von Anfang an voll loslegen können. Das Hauptaugenmerk liegt im heurigen Jahr sicherlich auf den großen Events, der Installierung einer Zulassungsstelle im Autohaus, der weiteren Vergrößerung der Belegschaft sowie auf weitere Investitionen in die Infrastruktur des Autohauses.“

 


Tamara Heinz

Geboren in Leutschach an der Weinstraße – zukünftige Kirchbergerin
Wochenends mit 1 PS rund um Auersbach unterwegs – begeisterter Pferdenarr, Photographie, Reisen

Nach oben Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /var/www/vhosts/7/135170/webspace/httpdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:47 Stack trace: #0 /var/www/vhosts/7/135170/webspace/httpdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(650): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/var/www/vhosts...', 'saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /var/www/vhosts/7/135170/webspace/httpdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 47